Home

Video Channels Are Back - Sign Up+Upload+Share

Welcome
Login / Register

High Voltage Relay Back EMF Charger - better than Bedini ?

Thanks! Share it with your friends!

URL

You disliked this video. Thanks for the feedback!

Sorry, only registred users can create playlists.
URL


Added by Admin in
66 Views

Description

MIt diesem Video möchte ich Euch mal mein Relais Ladegerät vorstellen, der "Freie Energie" sinnvoll nutzt. Nachdem ich vergeblich versucht habe, einen Bedini- Motor zu bauen, suchte ich nach einer einfachen Alternative. Da viel mir prompt die Idee ein, die ich schon vor einigen Jahren hatte.
Back EMF ist freie Energie, die durch ein zusammenfallendes Magnetfeld einer Kupferspule aus isoliertem Draht, der um einen Weicheisenkern gewickelt ist, erzeugt werden. Back EMF kann in Batterien oder großen Kondensatoren gespeichert und wieder verwendet werden. Viele Gleichstrommotoren, die heute verwendet werden, erzeugen freie Energie in Form von Back EMF und so gut wie niemand nutzt diese entstehende Energie für neue hocheffiziente Lösungen. Diese Energie wird seit jeher eher als Nachteil betrachtet, doch sie ist es nicht! Mit hohen Windungszahlen (einigen Tausend) kann die Kapazität und die Effizienz des Elektromotors erhöht werden, so dass er nur mit geringem Strom läuft.
Eigentlich ist der Back EMF Effekt, wie er zum Beispiel in Relais entsteht, ebenfalls unerwünscht, da dieser z.B. in Kraftfahrzeugen sämtliche Steuergeräte zerstören kann. Im üngünstigen Fall kann es dann zu einem Totalschaden führen. Dieser Back- EMF Effekt lässt sich aber positiv nutzen, denn die Ausgangs- Spannung ist um ein vielfaches höher als die Eingangsspannung. Ohne Kondensator habe ich eine Spannung von 135 Volt gemessen, die aber weit aus höher sein wird. Um diese Spannung für den Batteriebetrieb zu glätten, verwende ich den Kondensator.
Dazu sind die Herstellungs- Kosten sehr gering. Die Relais habe ich für 1,30 € im Elektromatkt gekauft, die Kondensatoren & Dioden habe ich vorrätig, kosten aber auch nur ein paar Cent. Vorteilhaft ist auch, der James Loader ist in wenigen MInuten zusammen gelötet und einsatzbereit. Der Vorteil gegenüber den Bedini Ladegeräten ist, ihr beraucht das Relais nicht anstubsen, denn es summt sofort los, sobald die Spannung anliegt. Für weiterführende Verwendungen ist das schon sehr vorteilhaft, wenn es zum Beispiel um eine automatisierte Ladestation geht.
Es gelingt nur mit 2 Batterien, so das man mit einer Quell- Batterie eine leere Batterie vollständig aufladen kann. Warum sich die Quell- Batterie selbst nicht mit diesem Prinzip aufläd, ist mir rätselhaft. Wenn es mir jemand sagen kann, würde ich mich über eine Nachricht echt freuen. Man lernt ja nie aus ;).
Übrigens, in dem Video habe ich mit 8 x 1,2 Volt Batterien eine Motorrad- Batterie geladen. Wenn ihr einen 12Volt Blei - Accu verwendet und damit zum Beispiel eine 100Ah Auto- Batterie aufladen wollt, werdet ihr sehen das die Spannung in der Lade- Batterie sehr schnell ansteigt. In der Leerlaufphase mit einer Autobatterie als Quellspannung, habe ich in kurzer Zeit Spannungen von über 450 Volt erreichen können! Das kracht mächtig, wenn man den Kondi überbrückt.

Falls ihr Euch das Teil nachbauen wollt, wünsche ich Euch viel Spaß. Dennoch möchte ich darauf hinweisen, das ich keine Haftung dafür übernehme. Bitte beachtet auch, falls ihr damit eine Autobatterie aufladen möchtet, vorher unbedingt die Batterie abklemmen, weil beim Laden eine Überspannung entstehen kann. Beim Batterie abklemmen, bitte zuerst ins Handbuch schauen. Bei einigen PKW Modellen leuchtet anschließend eine Service Leuchte, oder der Radio- Code muss eingegeben werden, etc.
Es gibt noch einige Ideen, von mir, die ich gerne hier veröffentlichen möchte. Darunter werde ich aber auch gute Dinge wieder bekannt machen, die schon in Vergessenheit geraten sind, oder die generell nur wenig bekannt sind. Mein Interessen- Bereich ist Elektrotechnik, Heizungen, Haustechnik und vor allem der Gemüse- Garten.
Also es interessiert mich alles, was irgendiwe nützlich sein könnte.


-----------------------------------------------------------

James4 Energie

-----------------------------------------------------------

The Research for the AHBA COIL

Credits to: DANIEL NUNEZ
JosteinZG, Rodrigo Luque, Rolland Gregg, humanproductions, MrWarrensk, LemonKush135, shadym1lkman, netremo, MagnetResearch3, Anton Miroshnichenko, rwg42985, artepakt, TheOldScientist, Jack Scholze, flashguru1970, firepinto, J Price,

MARCO RODIN and RANDY POWELL

Post your comment

Comments

Be the first to comment
RSS
--